Prüfung der Sozialversicherungspflicht

Prüfung der Sozialversicherungspflicht
Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung
Sie sind mitarbeitender Familienangehöriger oder angestellter Geschäftsführer oder Gesellschafter?

Haben Sie schon einmal überprüfen lassen, ob Sie überhaupt Sozialversicherungsbeiträge zahlen müssen?

Treuen Glaubens an eine zu erwartende Leistungspflicht der Sozialversicherungsträger werden Monat für Monat Sozialversicherungsbeiträge in Millionenhöhe entrichtet. Nach einem Urteil des Bundessozialgerichtes begründet die Zahlung von Sozialversicherungs-
beiträgen keinen Anspruch auf Sozialleistungen, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld oder Berufsunfähigkeitsrente.

Nur ein Statusfeststellungsverfahren verschafft Rechtssicherheit
– erfordert jedoch mehr denn je das Wissen und den Rat von Experten.
Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie erst seit einigen Tagen oder schon seit mehreren Jahren als mitarbeitender Familienangehöriger oder angestellter Geschäftsführer / Gesellschafter beschäftigt sind.

Eine Überprüfung ist sinnvoll und bringt Ihnen sowohl für die Zukunft als auch möglicherweise für die Vergangenheit geldwerte Vorteile und vor allem Rechtssicherheit.